DutyFree (DF) sind Waren, die dir einen kleinen Nebenverdienst gewähren, bei dem Abfertigen von Passagierflugzeugen.

Man benötigt ein Duty-Free-Gebäude und Duty-Free-Waren.

Duty-Free-Gebäude

In jedem Duty-Free-Gebäude gibt es eine bestimmte Anzahl an Plätzen für Duty-Free-Waren. Es ist möglich die Kapazität eines Duty-Free-Gebäudes zu vergrößern. Für 10 Aircash bekommt man Platz für weitere 10 Duty-Free-Waren.

Das erste Duty-Free- Gebäude ist der Duty-Free-Kiosk, den man als Belohnung für die Hauptquest ” Übung macht den Meister” erhält. In dem Kiosk ist Platz für 20 Duty- Free- Waren. Maximal kann man den Kiosk auf 60 Plätze ausbauen.

Duty-Free-Kiosk

Im Hauptquest “Duty-Free-Ausbau” bekommt man als Belohnung ein weiteres Duty-Free-Gebäude, den Duty-Free-Shop. Dieser hat Platz für xxx Duty-Free-Waren.

Duty-Free-Shop

 

Im Hauptquest “Brummendes Frachtgeschäft” erhält man einen weiteren Duty-Free-Shop.

 

Duty Free Waren

Man erhält Duty-Free-Waren durch:

- Abfertigen einer Cargo Maschine

Bei der Abfertigung erscheint dieses Icon:

Durch anklicken diese Icon erhäht sich der Lagerbestand deiner Duty-Free-Waren in dein(e) Duty-Free-Gebäuden.

Eine Rama-XS-Cargo bringt 15 Duty-Free-Waren.
Eine Rama-M-Cargo bringt 180 Duty-Free-Waren.
Eine Rama-M-SuperCargo bringt 240 Duty-Free-Waren.

Man erhält Duty-Free-Waren egal ob man eigene oder Cargos von Buddys abfertigt.

- Sammlungen

Bei den Souvenirs bekommt man für:

3x Schneekugel + 3x Postkarte + 3x Zeitung + 3x Geschenk = 20 Duty-Free-Waren
9x Teddybär + 9x Naschen + 9x Blume + 9x Parfum = 50 Duty-Free-Waren
8x Zahnpasta + 8 Zahnbürste + 8 Insektenspray + 8x Sonnencreme = 150 Duty-Free-Waren

Verkauf von Duty-Free-Waren

Wenn ein Passagierflugzeug auf der Parkposition steht erscheint entweder dieses Icon – dann stehen Duty-Free-Waren zum Verkauf – oder dieses Icon – dann sind keine Duty-Free-Waren mehr vorhanden.

Durch das Anklicken des Icon werden soviele Duty-Free-Waren eurem Duty-Free-Shop verkauft, wie das Flugzeug Passagiere befördert (zB Rama XS Express; 6 Passagiere 6 Duty-Free-Waren). Wenn man weniger Duty-Free-Waren hat als das Flugzeug Passagiere, dann werden die vorhandenen Duty-Free-Waren verkauft. Pro verkaufter Duty-Free-Ware bekommt man ein Aircoin.